Ablauf der Katzenvermittlung

1.

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Wunschkatze direkt vor Ort in Berlin - Wilmersdorf kennen zu lernen. Wir empfehlen dafür, alle Familienmitglieder, die künftig mit der Katze wohnen werden, zu diesem Termin mitzubringen. Wir wünschen uns für unsere Katzen ein dauerhaftes Zusammenleben mit Ihrer neuen Familie, weshalb das intensive Kennenlernen umso wichtiger ist.

2.

Wenn das Kennenlernen positiv ausgefallen ist, planen wir den Umzug, der von Ihnen ausgewählten Katze zu Ihnen nach Hause. Dafür schauen Sie sich bitte unsere Empfehlung für Katzenzubehör an. Nachdem Sie die wichtigsten Katzenzubehörsachen angeschafft haben, kann es mit dem Umzug der Wunschkatze los gehen.

3.

Sie haben sich für eine Katze oder einen Kater entschieden, dann erhalten Sie von uns einen Vertrag. Bei Vertragsabschluss überweisen Sie eine Schutzgebühr an die Katzenhilfe Berlin e.V. oder zahlen diese Schutzgebühr in bar bei der Übergabe Ihres neuen Hausgenossen. 

4.

Ihre Katze ist gechipt, geimpft und kastriert (ausgenommen Katzen unter 7 Monate). 

Sie erhalten den Impfpass von Ihrem neuen Mitbewohner und Ihr gemeinsames, dauerhaftes Zusammenleben kann beginnen.

Trechzwetka.jpg

Diese Katzen suchen noch ein liebevolles Zuhause