Notfälle

Katze Luna

Die Entwicklung ist besorgniserregend: Immer mehr Katzen werden in Berlin ausgesetzt, wie auch eine junge Tigerkatze. Sie wurde in der prallen Hitze in Berlin/ Wilmersdorf, vor einem Hauseingang, in einer Transportbox abgestellt… ohne Essen, Trinken oder irgendwelche Angaben. Sie war voller Angst und Verzweiflung. 

 

Ein junges Mädchen fand die arme Katze und brachte sie zu uns.

 

Obwohl wir nicht genügend Platz haben und keine ausreichenden finanziellen Mittel, haben wir sie im Verein aufgenommen und sie „Luna“  genannt. 

 

Wir waren inzwischen mit Luna beim Tierarzt. Sie hat keinen Chip. Der Tierarzt schätzt Luna auf zwei Jahre. 

 

Seit einer Woche ist die Kleine nun bei uns und verweigert die ganze Zeit die Nahrung. Sie ist immer noch sehr ängstlich. Wir müssen sie zwangsweise ernähren. 

Wer kann bitte helfen? Wir freuen uns über jeden Betrag!

Jetzt helfen

Katze Abby

Abby wurde an einer stark befahrenen Straße in Berlin ausgesetzt. Da verbrachte sie viele Stunden voller Angst. Nach einiger Zeit hat eine Katzenliebhaberin sie gefunden und mitgenommen. Die Kleine war ganz ausgehungert und hat drei Tage lang nur gefressen. Da Abby bei ihrer lieben Retterin leider nicht dauerhaft bleiben konnte, haben wir sie aufgenommen.

Abby wurde vom Tierarzt untersucht, ein Mal entfloht und entwurmt. Das zweite Entflohung und Entwurmung wird in ein paar Tage folgen. Sie ist ca. 5 Monate alt.

 

Wer kann Abby helfen? Wir freuen uns über jede Hilfe. Jeder Betrag zählt!

Jetzt helfen

Helfen auch Sie mit, diesen vernachlässigten Katzen und Katern ein liebevolles Zuhause zu finden, welches sie verdienen.

Jeder kleine Betrag zählt! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Jetzt direkt über Paypal spenden

Haben Sie Interesse eine Katze zu adoptieren? 

Informieren Sie sich bitte über den Vermittlungsablauf.